Duisburger Jungenbüro

geschlechterreflektierte Pädagogik mit Jungen* in Duisburg - seit 20 Jahren
 

Jungs*talk - Der Podcast von Jungs e.V. aus Duisburg

In unserer Podcastreihe besprechen wir Themen, die für Jungs* wichtig sind: Schule, Liebe, Zusammenleben in der Familie, in der Stadt, alles das soll Thema sein.

Ihr findet unsere Podcasts auf Spotify und Anchor. 

In der zweiten Folge geht es um das Thema "Rassismus - was tun?"

In den letzten 2 Wochen ging es in Duisburg viel um das Thema Rassismus. Warum? Es waren die Internationalen Wochen gegen Rassismus. Leider ist das immer noch wichtig, sich gegen Rassismus zu positionieren, denn leider ist das nicht selbstverständlich. 

Aber was können wir denn schon gegen Rassismus machen, mögt ihr vielleicht denken. Eine ganze Menge. Zum Beispiel sich einmischen, wenn man mitbekommt, dass jemand fertig gemacht wird wegen seiner Hautfarbe, oder weil seine Familie ihre Ursprünge woanders hat. Oder man mischt sich ein, wenn jemand anderes mal wieder behauptet, dass alle Menschen aus anderen Ländern faul wären. ABer wie mischt man sich ein, ohne selber in Gefahr zu kommen? 

Das klären wir mit unserem Experten, Mahmut Delice. Er arbeitet auch für Jungs e.V. im Projekt "HeRoes" und setzt sich ganz viel mit Diskriminierung, also dem ungerechten ungleichbehandeln von Menschen, auseinander. Er ist so gut, er bringt sogar anderen Menschen bei, wie man sich gegen Rassismus einsetzt. Hören wir Ihm mal zu, mal schauen, was er zu sagen hat!

Hier könnt Ihr Euch die Folge anhören: https://anchor.fm/jungs-ev/episodes/Jungstalk---Der-Podcast---Rassismus--was-tun-etipuo

In der ersten Folge geht es um das Thema "Mobbing - was tun?".

Mobbing ist ja etwas, was leider viele Jungs* (und natürlich auch viele Andere) erleben müssen, von dieser Form der Gewalt betroffen sind und darunter leiden. Wir haben Ideen, was man dagegen kann. Wir, dass heisst

Sandra Karlsson, Schulsozialarbeitende, Mädchenarbeiter*in und Fachfrau für (Cyber-) Mobbing in und aus Duisburg,

Sven Leimkühler, Sozialarbeiter* und Jungen*arbeiter im Duisburger Jungenbüro.

Wir sprechen auch im Podcast darüber, wen man so alles anrufen kann, wenn es einem wirklich nicht gut geht mit der erlebten Gewalt.

Ihr erreicht uns Montags und Freitags telefonisch und per WhatsApp von 12 bis 14 Uhr und 17 bis 19 Uhr unter 0203/44999556. Ihr könnt aber auch die Nummer gegen Kummer anrufen: 116111 (ohne Vorwahl), Montags bis Samstags von 14- 20 Uhr.

Und nun seid ihr gefragt: Habt ihr Kommentare, Fragen, oder wollt Ihr mal ein Thema besprochen haben? Schreibt uns, schickt uns Mails, einen Audiokommentar, wir freuen uns darauf.

Ihr findet die Folge hier bei Spotify

Alle Folgen unseres älteren Videopodcasts findet ihr auf Youtube:




 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram